NEWSLETTER ABONNIEREN UND GUTSCHEIN SICHERN
* Einlösbar ab einem Bestellwert in Höhe von 60€.
Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Gummibärchen ohne Fruchtzucker – geht das?

Na klar! Unsere speziellen Gummibären werden sorgfältig hergestellt, um sicherzustellen, dass sie frei von Fruchtzucker sind. Der kommt in vielen Früchten und süßen Lebensmitteln vor, wird aber von einigen Menschen schwer oder gar nicht vertragen. Fructosefreie Gummibären produzieren wir dagegen ohne Fruchtsäfte oder andere fruchtzuckerhaltige Zutaten. Stattdessen kommen besser verdauliche Zuckeralternativen zum Einsatz, wie Traubenzucker/Glucose/Dextrose und fructosefreier Glucosesirup.

 

Traubenzuckerbären von Tom & Krissi’s

Du findest in unserem Sortiment neben weiteren fructosefreien Fruchtgummis und Süßigkeiten unsere köstlichen Tom & Krissi’s Traubenzuckerbären. Wir stellen sie aus fructosefreiem Glucosesirup und Traubenzucker her, sodass Du sie trotz Fructoseintoleranz bedenkenlos essen kannst. Die fruchtigen Bärchen schmecken nach Pfirsich, Kirsche, Apfel, schwarzer Johannisbeere, Banane und Orange. Welche ist Deine liebste Geschmacksrichtung?

 

Gut zu wissen: Tom & Krissi’s Traubenzuckerbären sind

  • fructosefrei,
  • glutenfrei,
  • und vegan!

 

3 Vorteile von fructosefreien Gummibären

  1. Verträglichkeit: Menschen mit Fructoseunverträglichkeit oder -intoleranz können fructosefreie Gummibären bedenkenlos genießen, ohne Magenbeschwerden und Verdauungsprobleme befürchten zu müssen.

 

  1. Vielfalt: Die Gummibären gibt es in verschiedenen Geschmackrichtungen, die normalerweise als echtes Obst für Personen mit einer Fructoseintoleranz tabu wären. Hier kannst Du sie jedoch ganz ohne Fructose genießen. Die Weingummis sind zudem nicht nur fructose- und glutenfrei, sondern auch vegan.

 

  1. Geschmack: Fructosefreie Gummibären bieten denselben köstlichen Geschmack und die angenehme Konsistenz wie herkömmliche Fruchtgummis. Du musst nicht auf den Genuss leckerer Süßigkeiten verzichten.

 

Gummibären glutenfrei genießen

Die Gummibärchen von Tom & Krissi’s sind nicht nur für alle mit Fructoseintoleranz geeignet, sondern zugleich glutenfrei und damit die perfekte Süßigkeit für Menschen mit einer Weizenmehlunverträglichkeit. Du kannst also ohne Reue naschen und brauchst Dir keine Gedanken über Bauchschmerzen machen. Bei fructosefreien Gummibären dürfen darüber hinaus alle zugreifen, die bei ihrem Zuckerkonsum auf die besser verträgliche Zuckeralternative Traubenzucker umsteigen möchten – eine gute Wahl für den bewussten Genuss! Da Traubenzucker auch eine Zuckerart ist, sollte der Genuss dennoch in Maßen erfolgen.

 

Kein Problem bei Glutenunverträglichkeit und Fructoseintoleranz: Gummibärchen von Tom & Krissi’s – jetzt online kaufen

Ob als Snack für zwischendurch, süße Überraschung im Büro oder besonderes Mitbringsel auf Geburtstagsfeiern – fructosefreie Gummibären schmecken nicht nur Menschen mit Lebensmittelunverträglichkeiten. Probiere sie gleich und entdecke auch unsere anderen Leckereien wie fructosefreie Schokolade. Unbeschwerter Genuss ohne Fruchtzucker!

 

Häufige Fragen

Welche Gummibären sind glutenfrei?

Einige herkömmliche Gummibären sind nicht glutenfrei, da sie zum Beispiel mit dem Süßungsmittel Gerstenmalz oder dem Bindemittel Weizenstärke hergestellt werden. Auch in Aromen, die für den Geschmack hinzukommen, kann Gluten enthalten sein. Zu den glutenfreien Gummibären zählen die Traubenzuckerbären von Tom & Krissi’s.

 

Wie erkenne ich glutenfreie und fructosefreie Gummibärchen?

Um festzustellen, ob in Gummibären Gluten und Fructose sind, ist es wichtig, das Etikett auf der Verpackung beziehungsweise die Produktbeschreibung sorgfältig zu lesen. Oder Du greifst direkt zu einer gluten- und fructosefreien Marke wie Tom & Krissi’s.

 

Ist in Gummibären Fructose enthalten?

Ja, in herkömmlichen Gummibären ist Fructose enthalten, da sie oft mit Fruchtsaft oder Fruchtkonzentraten gesüßt werden. Dies kann problematisch sein für Menschen mit Fructoseintoleranz. Zum Glück gibt es aber einige fructosefreie Alternativen, zum Beispiel die leckeren Traubenzuckerbären von Tom & Krissi’s.

 

Welche Gummibärchen darf ich bei Fructoseintoleranz essen?

Mit Fructoseintoleranz solltest Du fructosefreie Gummibären wählen. Diese werden ohne fructosehaltige Zutaten produziert und stattdessen mit Zuckeralternativen wie Glukosesirup gesüßt. Tom & Krissi’s Fruchtgummis sind auf den Produktetiketten speziell als fructosefrei gekennzeichnet, sodass Du direkt siehst, dass sie für Dich verträglich sind.

Zuletzt angesehen